Veranstaltung

HAST: 12. Hamburger Acute Stroke-Workshop

1
Dez

01. - 02. Dezember 2022

Katholische Akademie Hamburg in Hamburg und onlineProgramm herunterladenLink zur Anmeldungin Kalender übernehmen

Veranstalter

Asklepios
Akademie für Ärztliche Fortbildung – Ärzteakademie

Wissenschaftliche Leitung:
Prof. Dr. med. Bernd Eckert und Prof. Dr. med. Jens Fiehler

Anmeldung / Organisation

Asklepios
Akademie für Ärztliche Fortbildung – Ärzteakademie
Lohmühlenstr. 5
20099 Hamburg

Kontakt: Melissa Goik
Telefon: 0401818 852557
E-Mail: m.goik@asklepios.com

Qualitätsnachweise

Bewertung folgt

Veranstaltungsdetails

Ort
Katholische Akademie Hamburg
Herrengraben 4,
20459 Hamburg und online
Deutschland
Thema
Neuroradiologie, MRT, Interventionelle Radiologie Modul E, Interventionelle Radiologie, DeGIR-/DGNR-Kurs
Zielgruppe
Fachärzte, Ärzte in Weiterbildung (AiW), Studenten, MTRA
Teilnehmer
max. 80 Personen
Weitere Infos
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
mit viel Glück konnte der 11. HAST letztes Jahr in einer COVIDLücke live stattfinden. Auch für dieses Jahr gehen wir fest von einer Präsenzveranstaltung aus. Nach den guten Erfahrungen letztes Jahr haben wir auch die Möglichkeit einer Online Teilnahme vorbereitet. Allerdings lebt dieser Workshop, die Diskussion, der kollegiale Austausch und das Hands-on ganz eindeutig von der Präsenz vor Ort. Das Konzept besteht unverändert in der interdisziplinären Diskussion der aktuellen Studiendaten und der praktischen Anwendung in der Diagnostik und endovaskulären Therapie für die klinischen Verantwortlichen in der Neuro/Radiologie und der Neurologie. Der HAST soll die Gelegenheit bieten, ins Detail zu gehen und die Probleme anzusprechen, die bei Kongressen häufig auf der Strecke bleiben. Ein wichtiges Element sind die Fallbeispiele am Ende jeder Sitzung mit TED-Abstimmung und Expertenentscheidung. Dieser HAST konzentriert sich auf die aktuelle Technik der Aspiration und des Stent-Retrieving und die periprozedurale Medikation. Am Donnerstagnachmittag geht es um außergewöhnliche Komplikationen. Am Freitag stehen die Indikation und Behandlungstechnik des Rescue-Stenting im Fokus. Tagungsort ist die katholische Akademie im Zentrum von Hamburg, in Sichtweite zur Elbphilharmonie. Zeitgleich findet der „MTRA Workshop zur Thrombektomie beim Schlaganfall („MATS“)“ statt. Zwei gemeinsame Sitzungen mit Ärzt:innen und MTAs widmen sich den Themen, die das ganze Team betreffen: Komplikationen und Material-Management. Neben den Übersichtsreferaten, Videodemonstrationen und TEDFällen bietet der „Hands-on“ Teil am Freitag die Möglichkeit, alle aktuell zur Verfügung stehenden „Stroke-Devices“ am Gefäßsimulator und an Flussmodellen zu erproben.

Teilnahmegebühren

Online pro Tag

100,00

Vor Ort inkl. Verpflegung

300,00

Alle genannten Preise in Euro, sofern nicht anders angegeben.