Wir feiern den 100. Röntgenkongress – feiern Sie mit!

Der erste Deutsche Röntgenkongress fand von Sonntag, den 30. April, bis Mittwoch, den 3. Mai 1905, in den Räumen der „Ressource“ in der Oranienburger Straße 18 in Berlin statt. Vertreten waren seinerzeit neben deutschen Kollegen auch zahlreiche Ärzte, Physiker und Techniker aus dem europäischen Ausland sowie aus den USA und Japan. Dieser erste Kongress war aus Sicht der Delegierten sichtbarer Beleg dafür, „dass die Röntgenologie jetzt zu einer selbständigen und für alle Zweig der Medizin heute unentbehrlichen Spezialwissenschaft ausgewachsen ist.“

Für die Selbständigkeit und die Unentbehrlichkeit des Fachs steht auch der 100. Deutsche Röntgenkongress: Er ist zugleich vorläufiger Kulminationspunkt einer einzigartigen Erfolgsgeschichte und sichtbarer Kristallisationspunkt einer vielfältigen Fachdisziplin. Sinnbildlich hierfür steht das Motto des 100. RöKo „Einheit in Vielfalt“. Das möchten wir gemeinsam mit Ihnen feiern und laden Sie daher herzlich ein, vom 29. Mai bis 1. Juni 2019 in Leipzig dabei zu sein.

Für den Jubiläumskongress bereitet die VMTB ein abwechslungsreiches und fachlich attraktives Fortbildungsprogramm vor: Von wissenschaftlichen Sitzungen über Workshops und Klinikseminare bis hin zum Schülerprogramm ist für alle etwas dabei.

Auch dieses Jahr können Sie wieder mit Ihrem MTRA-Poster aktiv am Röntgenkongress teilnehmen – mehr erfahren Sie hier.

Wir freuen uns, Sie in Leipzig zu treffen!

Ihre VMTB