Was denkt Deutschland über Strahlenschutz – 2019?

Eine Studie im Auftrag des Bundesamtes für Strahlenschutz

Im Jahr 2018 erfolgte eine Neuorganisation des BfS, die den Forschungsbereich Risikokommunikation stärkte. Dieser befasst sich mit der gesellschaftlichen Wahrnehmung von Strahlung und Strahlenschutzempfehlungen sowie der Gestaltung von Risikokommunikation. Es wurde eine repräsentative Bevölkerungsbefragung zum Thema Strahlung durchgeführt. Ziel dieser Befragung war es, die allgemeine gesellschaftliche Verankerung von Strahlung und Strahlenschutz, die Wahrnehmungen, Kenntnisse und Informationsbedürfnisse der Bevölkerung in Deutschland zu erheben.

zentrale Erkenntnisse der Studie finden Sie hier: http://www.bfs.de/SharedDocs/Downloads/BfS/DE/berichte/handreichung-strahlenbewusstseinsstudie.pdf?__blob=publicationFile&v=4

Ausführliche Informationen finden Sie hier: http://doris.bfs.de/jspui/bitstream/urn:nbn:de:0221-2019110720000/3/BfS_2019_3619S72204a.pdf