VMTB. 8. Leipziger Allerlei.

8. Leipziger Allerlei

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

eine „Acht“ umgekippt, ist eine Brezel oder eine Schleife, die kein Ende hat und immer wieder von vorn beginnt.
So ist das auch mit unserem „Leipziger Allerlei“. Ist das eine geschafft, wird bereits das Kommende geplant, das 8. ist nun fertig gestellt und alle sind bereit dazu, Sie am Samstag, den 27.Januar 2018,  an gewohnter Stelle, im Hörsaal der Chirurgie, im Universitätsklinikum Leipzig, willkommen zu heißen.

Bei der Auswahl der Themen haben wir wieder darauf geachtet, dass Sie sich in Ihrem beruflichen Alltag wiederfinden und Vorträge ausgewählt, die das Gewöhnliche und Bekannte auffrischen, aber auch einen Blick „über den Tellerrand“ hinaus geben werden.
 
Gerade in der Schnittbilddiagnostik wird das Thema „Stroke“ immer bedeutsamer und neben der zum Standard gewordenen Lysetherapie gewinnen auch Interventionsmöglichkeiten immer mehr an Bedeutung.

Einen mal ganz anderen Blick werfen wir in das Fachgebiet der Mammografie. Ganz ohne Einstelltechnik erwarten Sie zwei interessante Vorträge so „drumherum“, aber mit der KM Mammografie auch eine Untersuchung, die für den einen oder anderen etwas ganz Neues ist.

In bestimmten zeitlichen Abschnitten sind wir verpflichtet, angeforderte Röntgenaufnahmen an die Ärztliche Stelle zu schicken. Immer wieder gibt es  hier Unsicherheiten: „Auf was muss ich achten“, „Nach welchen Kriterien werden die Bilder beurteilt“, „Welche Anmerkungen muss oder darf ich machen, wenn der Patient nicht „standardgemäß“ war ?“

Die Zeit rennt und rennt, das Leben zieht (noch lebenswert ?) vorbei…! Besteht die Möglichkeit, meine Arbeitszeit freier und anders zu planen,
z. B. 3 Tage arbeiten – 3 Tage frei, wie in Schweden?

Alles Fragen, auf die wir im 4. Kernthema „und noch so nebenbei“ Antworten finden werden.

Selbstverständlich wird Ihnen auch die Industrie mit einer kleinen Ausstellung wieder Interessantes und Neues präsentieren.

Sie sehen, es ist wieder ein interessantes und buntes Programm geworden, eben ein „Allerlei“.

Wir freuen uns schon sehr darauf, Sie in Leipzig begrüßen zu dürfen.

Ihre Birgit Lenz und Claudia Mundry


  

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

Programm und Anmeldung