VMTB. Der Pott kocht 2015.

Der Pott kocht 2015

Am 25. und 26. September 2015  ist es endlich wieder so weit: In Essen heißt es wieder „Der Pott Kocht.“ Bereits zum 11. Mal wird die Fortbildung für Medizinisch-Technische-Radiologieassistenten/innen auf höchstem Niveau stattfinden.

Wir freuen uns, Sie wieder im Pott begrüßen zu dürfen. Am besagten Freitag werden Sie zuerst versuchen sich ihre Arbeit als MTRA im Jahr 2020 vorzustellen. Danach holen wir Sie in die Realität zurück und Sie erfahren spannende Dinge über eigentlich alltägliche Dinge. Mit Sicherheit werden Sie dennoch Neuigkeiten erfahren. Anschließend tauchen Sie in die Welt der Magnetresonanztomografie ein. Neben den spannenden Vorträgen über topaktuelle Themen bieten wir auch diesmal wieder eine Live-Schaltung von einem unserer Magnetresonanztomografen direkt zu Ihnen in den Hörsaal.

Wenn Sie an dem ersten Teil teilgenommen haben, laden wir Sie gerne zu unserer berühmten Abendveranstaltung ein. Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

Am nächsten Morgen geht es direkt weiter. Geweckt von einem Kaffee, dreht sich in der nächsten Session alles um die Brust. Gefolgt von der Thematik über spezielle Fragestellungen im MRT und dessen Untersuchungsmöglichkeiten. Abschließend wird Ihnen gezeigt, wie Sie die Dosis in Ihrer Radiologie überwachen können und was das für Auswirkungen bei uns in der Radiologie hatte. Auch an diesem Samstag gibt es eine Live-Schaltung in den Hörsaal – diesmal von einem unserer Computertomografen. Spannung und Spaß haben Sie bis dahin nun abgehakt, fehlt noch das Spiel. Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe und nehmen Sie am interaktiven Quiz in der letzten Session für 2015 teil.

Nach der Veranstaltung gehen Sie glücklich, stolz und gesättigt mit ganz viel neuem Wissen nach Hause…. und weil das ganze so wissenswert war, schauen Sie sich ausgewählte Vorträge auf der Webseite der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Radiologie im Online-Stream direkt noch einmal an. Empfehlen Sie dies auch Ihren Kollegen/innen um nicht allein das Herrschaftswissen zu besitzen.

Hier kommen Sie zum aktuellen Programmflyer und hier zur Anmeldung.

Anton Quinsten
Vorstand der VMTB