VMTB. Rückblick auf die Regensburger Radiologie Assistenztage 2018.

Rückblick auf die Regensburger Radiologie Assistenztage 2018

Am ersten Juliwochenende 2018 haben wieder fast 100 Teilnehmer den Weg nach Regensburg zu den Regensburger Radiologie Assistenztagen gefunden. Am Freitagnachmittag wurden ein Cardio-HandsOn-Stress-MRT-Workshop und wie im letzten Jahr der Zertifikatskurs „Nadel legen“ angeboten.

Das Programm am Samstag war wie immer breit gefächert und interdisziplinär gehalten. Neben der traditionellen Early-Bird-Session zum Thema MRT wurden wir durch Yogaübungen für den Tag fit gemacht. Weiter hörten wir in der ersten Sitzung Beispiele für postmortale Bildgebung und den Umgang mit internationalen Patienten. Hier stellte der Referent die Bedürfnisse und Erwartungen solcher Patienten sowie deren Organisation dar. Der Nachmittag war geprägt von der Auffrischung anatomischer Kenntnisse im Schnittbildbereich und dem Erkennen von Befunden.

Alles in Allem war es wieder eine gelungene Veranstaltung und wir freuen uns schon, Sie alle wieder am ersten Juliwochenende in Regensburg bei den Regensburger Radiologie Assistenztatgen 2019 zu begrüßen.

Claus Becker