VMTB. 12. Essener MTRA-Kongress „Der Pott Kocht ... jetzt mal anders!“.

12. Essener MTRA-Kongress „Der Pott Kocht ... jetzt mal anders!“

Liebe Kolleginnen und Kollegen,


das Radiologie-Team der Uniklinik Essen lädt Sie im März 2017 wieder zu dem traditionellen MTRA-Kongress „Der Pott Kocht“ ein!


Der Essener MTRA Kongress hat sich dieses Jahr neu aufgestellt, hier gibt es nun neben spannenden fachlichen Vorträgen am Freitag auch praxisnahe Hands-On-Workshops:


Die Vortragsthemen konzentrieren sich primär auf Grundlagen, Vertiefungen, spezifische Techniken und klinische Aspekte zur CT und MRT, auf Grundlage der neuen universitären Erkenntnisse und mit vielen Anreizen für die tägliche Arbeit.

In den Workshops haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die neuesten Entwicklungen an modernen Computer- (Force, Definition AS – Siemens)- und Magnetresonanztomographen (Aera 1.5T, Skyra 3T – Siemens) kennen zu lernen.

Im Rahmen der Workshops werden die wesentlichen Untersuchungsparameter erläutert und Tipps und Tricks gezeigt, um die Bildqualität zu optimieren. Insbesondere werden am CT die iterative Rekonstruktionsmethoden und die Dosisreduktion behandelt. Am MRT erkunden die Teilnehmer Möglichkeiten, anhand neuer Parameter wie z. B. „Fast Dixon“ eine gute Bildqualität in angemessener Zeit zu erzeugen. Weiterhin werden moderne Sequenzen wie STAR VIBE,  TWIST VIBE und RESOLVE vorgestellt und ausprobiert.

Der zweite Themenbereich am Samstag ist speziell für leitende Angestellte konzipiert. Hier haben Sie die Möglichkeit, an unterschiedlichen Führungsseminaren teilzunehmen. In drei Impulsvorträgen wird ein besonderer Blick auf die praktische Arbeit in einer Leitungsfunktion gelegt. Die angebotenen Themen sind

•    Professionelle Teamentwicklung jenseits der fachlichen Kompetenz
•    Vom Mitarbeiter zum Experten
•    Führung: Von der Last zur Lust

Hierzu stehen den Teilnehmern hoch qualifizierte und erfahrene externe Referenten zur Verfügung, die im Anschluss an die Impulsvorträge noch weitergehende, frei wählbare Workshops anbieten.

Den Programmflyer finden Sie hier.

Die Anmeldung finden Sie hier.


Für Fragen steht Ihnen der leitende MTRA Herr Quinsten unter der Rufnummer  0201 723-84506 gerne zur Verfügung.