VMTB. 2. Rheinisch Westfälische-MTRA-Symposium, 1. Juli 2011 in Mönchengladbach.

2. Rheinisch Westfälische-MTRA-Symposium, 1. Juli 2011 in Mönchengladbach

In diesem Jahr fand das 2. Rheinisch Westfälische-MTRA-Symposium im Klinikum „Maria Hilf“ in Mönchengladbach statt.

Mit 72 Teilnehmern war die Veranstaltung am 01.07.2011 ausgebucht. Das Projekt RW-MTRA-Symposium ist aus einer Zusammenarbeit zwischen der RWRG (Rheinisch Westfälische Röntgengesellschaft) und der VMTB entstanden. Das Programm startete mit einem Vortrag zur Einstelltechnik der oberen Extremität. Frau Martina Kauling und Frau Petra Struwe aus Münster lieferten dazu Beispiele aus ihrem Berufsalltag und gaben Tipps und Tricks für die jeweiligen Einstellungen. Es folgten weitere Themenpräsentationen, zum Beispiel zur MRT des Gastrointestinaltraktes oder zum aktuellen Stand der Thrombosediagnostik.

Zum Abschluss referierte Benoit Billebaut über nonverbale Kommunikation und gab dabei viele Anregungen für einen verbesserten Umgang mit Patientinnen und Patienten.

Bei Herrn Prof. Dr. C. Müller Leisse und seinem Team bedanke ich mich für die gute Organisation vor Ort. Ich würde mich freuen Sie im nächsten Jahr zum 3. Rheinisch Westfälischen-MTRA-Symposium in Düsseldorf begrüßen zu dürfen.

 Jürgen Wameling
Vorstandsmitglied VMTB